Kategorien
Berlin Berliner Tagebuch

Die Ausschüsse stehen fest

Als ordentliches Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestages will ich in den kommenden vier Jahren den Katastrophen- und Bevölkerungsschutz in Deutschland für die Zukunft gut aufstellen.

Als ordentliches Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestages will ich in den kommenden vier Jahren den Katastrophen- und Bevölkerungsschutz in Deutschland für die Zukunft gut aufstellen.

„Die Hochwasserkatastrophe im Sommer 2021, vor allem im Ahrtal und Teilen Nordrhein-Westfalens, hat uns eindrücklich vor Augen geführt, welche verheerenden Folgen Extremwetter haben können.“ So beschreibt der Koalitionsvertrag den IST-Zustand. Zusammen mit den Ländern und Kommunen werden wir für eine transparente und effiziente Aufgabenteilung im Bereich Katastrophen- und Bevölkerungsschutz zu sorgen. Für dieses Ziel werde ich mich einsetzen. Dazu gehört auch, die Berufsfeuerwehr und den Rettungsdienst attraktiv zu gestalten.

Auch für das Thema gleichwertige Lebensverhältnisse werde ich mich im Innenausschuss einsetzen. Dazu gehört für mich, den Kommunen finanziell die Luft zum Atmen zu verschaffen. Für dieses Staatsziel des Grundgesetzes werde ich arbeiten.
Im Petitionsausschuss werde ich mich als stellvertretendes Mitglied für die vielfältigen Anliegen der Ehrenamtlichen einsetzen.

Ich freue mich, diese und weitere Aufgaben in den nächsten Jahren gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Mahmud Özdemir, Bundestagsabgeordneter aus Duisburg(siehe Foto), und den vielen Kolleginnen und Kollegen der SPD-Bundestagsfraktion zu verwirklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.